Das Dschungelbuch (UA) ~ nach Rudyard Kipling aus dem Englischen von Curt Abel-Musgrave ~ in einer Fassung von Gabriele Hänel ~ Schauspiel und Puppentheater ~ Große Bühne ~ 8 +

11. März 2024  •  10:00 – 12:00 Uhr  •  tjg. theater junge generation

„Das Dschungelbuch“, in zwei Teilen 1894 und 1895 erschienen, ist eine Sammlung von sieben locker miteinander verbundenen Kurzgeschichten um verschiedene vermenschlichte Tiercharaktere und den Jungen Mowgli. Rudyard Kipling, der seine Kindheit in Indien verbrachte, verknüpft in diesem Kinderbuchklassiker Schilderungen einer faszinierenden Dschungelwelt mit spannenden Abenteuergeschichten und Themen, die von zeitloser Bedeutung sind: Wo komme ich her? Zu wem gehöre ich? Was macht eine Familie aus? Welchen Gesetzmäßigkeiten unterliegt meine Umwelt? Wie ist das Verhältnis des Menschen zur Natur?

All diese Fragen finden Raum in der Geschichte um Mowgli, der als Kleinkind in den Dschungel verschleppt wird, dort im Wolfsrudel aufwächst und von dem Bären Balu und der Pantherdame Baghira erzogen wird. Kipling beschreibt die Schutzlosigkeit des Jungen, der weder von den Tieren des Dschungels noch von den Menschen des Dorfes wirklich anerkannt wird. Mowgli aber entwickelt eigene Stärke,lernt sich selbst zu vertrauen und findet Zugehörigkeit: nicht zu einer der beiden Welten – dem Dschungel oder dem Dorf der Menschen, sondern zu einzelnen Vertrauten wie Baghira und Balu, zu seinen Wolfsbrüdern und seiner Freundin Messua.

Die unterschiedlichen Lebensbereiche und die damit verbundenen Gefühle von Vertraut- oder Fremdheit finden in der Inszenierung ihren Ausdruck im Zusammenspiel von Schauspiel, Puppen-, Masken- und Schattentheater. #tjgdschungelbuch

Spieldauer: 02:00 h
inklusive Pause

Infos & Tickets

Kontakt

tjg. theater junge generation

Telefon
0351 - 32042 703
E-Mail
service@tjg-dresden.de
Zum Seitenanfang