Für jeden was

im Programm

BREADCRUMB

Veranstaltungskalender

Antigone ~ von Sophokles ~ Nachdichtung von Walter Jens ~ Schauspiel ~ Studiobühne ~ 14+

18:00 - 20:00 Uhr
tjg. theater junge generation
Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden
Tel: 0351 - 32042 703
Fax: 0351 - 32042 709
E-Mail
Internet

Die Dinge stehen nicht gut in Theben. Die Stadt ist vom Krieg zermürbt, die Herrscherdynastie durch Erbschaftsstreitigkeiten zerrüttet, die Stadtgesellschaft erschüttert. Etwas – nein, alles – muss sich ändern. Und zwar zum Guten. Darin sind sich alle einig. Aber was brauchen die Stadt, der Staat, die Menschen: pragmatische Reformen oder radikalen Umsturz? Einen dauerhaften Frieden? Starke Führungspersönlichkeiten oder engagierte BürgerInnen? In dieser Situation hat Antigone ein scheinbar privates Anliegen: Sie will ihren

Bruder Polyneikes beerdigen. Der aber war ein Verräter, ein Rebell, der die Stadt angegriffen hat und dessen Beerdigung ein Politikum wäre. Deshalb verbietet Kreon, der neue Herrscher von Theben, seiner Nichte Antigone, ihren Bruder zu bestatten. Antigone wird das nicht hinnehmen!

In der Inszenierung des antiken Dramas werden Fragen nach der Kultur politischer Auseinandersetzung gestellt: Wie bilden wir uns unsere Meinung? Woher beziehen wir unsere Argumente? Welche Rolle spielen dabei die Medien? Gibt es eine objektive Wahrheit, oder nur verschiedenen Perspektiven auf das Geschehen? Die ZuschauerInnen müssen selbst entscheiden, welchen Blickwinkel sie auf den Konflikt werfen, welchen Fakten sie trauen und ob man in der Vielzahl von Informationen überhaupt noch eine Haltung beziehen kann.

#tjgantigone

Eintrittspreise

VollzahlerInnen: 12,00€
Kinder: 5,50€
Ermäßigungsberechtigte: 6,00€

Merkzettel

Merkzettel drucken