Schriftzug an der alten Fassade des Pförtnerhäuschens

Lieblingsplatz

BREADCRUMB

T1 Bistro & Café

Ein Bistro-Café im Pförtnerhäuschen!

Manchmal findet man einen Lieblingsplatz. Einen Ort, mit dem man vom ersten Augenblick an einverstanden ist, weil dessen Lage überzeugt, oder die Aussicht, vielleicht die Luft, das Licht oder alles zusammen. Das Leben lässt sich dort genießen, der Zeitdruck vergessen, der Geist öffnet sich für Dinge, die im Alltagsrummel viel zu kurz kommen. Einen solchen Platz hat René Kuhnt dem Abrissbagger abgetrotzt. Denn bevor der Pieschener Gastronom die Möglichkeiten des kleinen Gebäudes entdeckte, war dessen Schicksal bereits besiegelt: Das Pförtnerhäuschen am Kraftwerk Mitte sollte weg. „Ich finde das wunderschön hier. Das kann man doch nicht abreißen“, befand Kuhnt und traf eine Entscheidung. Im September hat er damit begonnen, aus dem abgewrackten Pförtnerhaus ein Bistro mit Lieblingsplatzpotenzial zu machen. Es ist direkt am  Haupteingang des entstehenden Kulturkraftwerkes gelegen. 

Das alte Pförtnerhäuschen, T1 genannt, ist mit liebevoll ausgeklügelten Details ausgestattet. Da finden sich Taschenhaken unter Stehtischen, Ziehharmonika-Fenster zur Softeisausgabe oder Becherabstellflächen direkt neben dem Sofa. Einem Sofa, das perfekt in die alte Pförtnerloge eingepasst wurde und allein dafür schon in die erlesene Reihe der Lieblingsorte aufgenommen gehört. Kuhnt hat den kleinen Raum, der gerade einmal 20 Sitzplätze bietet, konsequent im schnörkellosen Stil der 1930-er Jahre eingerichtet. Leitungen wurden auf Putz verlegt, Steckdosen und Drehschalter aus Bakelit montiert,  die  Holzfenster überarbeitet und der verglaste Windfang als Raucherlounge hergerichtet. Kohlefadenlampen werfen ihr warmes Licht auf die schlichte Ausstattung. Über den selbstgebauten Tresen gehen morgens Kaffee und Zeitungen, mittags Suppen und Quiche, nachmittags leckere Torten und abends mediterranes Fingerfood – und das alles mit Gratisblick in das neue kulturelle Herz der Stadt.

Susanne Plecher

T1 Logo

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag 9 bis 23 Uhr
  • am Wochenende 11 bis 23 Uhr

Im Angebot

  • morgens: Kaffee und Zeitungen
  • mittags: Suppen und Quiche
  • nachmittags: leckere Torten und duftender Kaffee
  • abends: mediterranes Fingerfood
  • immer gratis: Ausblick in das neue kulturelle Herz der Stadt

Kontakt

T1 Bistro & Café
Inhaber: René Kuhnt

Kraftwerk Mitte 4
01067 Dresden

Fon
0351-484 567 51

Geschäftsadresse

für alle Objekte des Inhabers

Leisniger Straße 1
01127 Dresden

Softeis-Verkauf am T1
(Foto: René Kuhnt)