Navigation Inhalt Metanavigation

Ein Kraftwerk aus Kunst, Kultur & Kreativität Dresdens neue Mitte!

Startseite

Luftaufnahme vom Bauzustand 2015

Maschinenhalle & Theaterbau

Ansicht des Objektes

Gebäude 1

In der ehemaligen Maschinenhalle entsteht das gemeinsame Foyer für die beiden großen Kultureinrichtungen der Landeshauptstadt Dresden: die Staatsoperette Dresden und das tjg. theater junge generation. Auf der erweiterten Fläche entstehen Neubauten für Bühnen und Probenräume, die von Staatsoperette und tjg gemeinsam genutzt werden sollen.

Details zum Objekt

Wir ziehen ein:

Historische Schaltwarte

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.1

Die historische Schaltwarte steht als spektakuläre Event-Location zur Vermietung.

Details zum Objekt

Abspannturm

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.2

Für den ehemaligen Abspannturm wird noch nach einer guten, wirtschaftlich umsetzbaren Nutzungsidee gesucht.

Details zum Objekt

110-kV-Schalthaus

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.3

Für das ehemalige 110-kV-Schalthaus werden noch Interessenten gesucht.

Details zum Objekt

10-kV-Schalthaus

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.4

Das ehemalige Schalthaus ist noch nicht verplant. Es werden noch Interessenten gesucht!

Details zum Objekt

6-kV-Schalthaus

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.5

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber ist Mieter im 6-kV-Schalthaus.

Details zum Objekt

20-kV-Schalthaus

Gebäude 2.6

Hier sollen Geschäfte einziehen!

Details zum Objekt

Verbindungsbau

Ansicht des Objektes

Gebäude 3

Der Verbindungsbau wird auf den historischen Zustand zurückgebaut.

Details zum Objekt

Reaktanzenhaus

Ansicht des Objektes

Gebäude 4

Dieses Objekt bietet rund 700 m² Nutzfläche auf 3 Etagen.

Details zum Objekt

Villa am Wettiner Platz

Ansicht des Objektes

Gebäude 5.1

Ein repräsentativer Bau aus sächsischem Sandstein mit 3 Etagen und gut erhaltenen Holzbalkendecken.

Details zum Objekt

Sozialgebäude

Ansicht des Objektes

Gebäude 6

Viel Platz für Gastronomie, die am Kultur- und Kreativ-Standort nicht fehlen darf.

Details zum Objekt

KraftWerk – Dresdner EnergieMuseum

Gebäude 7

Das beliebte Museum der DREWAG bleibt an Ort und Stelle, wird jedoch um einen modernen Anbau ergänzt (siehe links).

Details zum Objekt

Geplanter Anbau fürs Museum

Ansicht des Objektes

Gebäude 7

An dieser Stelle wird der moderne Anbau für das KraftWerk – Dresdner EnergieMuseum entstehen (im Bild gelb ausgeführt).

Details zum Objekt

Bahnstromwerk

Ansicht des Objektes

Gebäude 8

Das markante Gebäude ist derzeit als Event-Location vermietet. Es eignet sich hervorragend als außergewöhnlicher Veranstaltungskomplex.

Details zum Objekt

Schaltanlage

Ansicht des Objektes

Gebäude 9

Hier finden beispielsweise Ausstellungen und Sammlungen auf 3 Etagen viel Platz.

Details zum Objekt

Trafohallen

Gebäude 9

Die ehemaligen Trafohallen sind der Schaltanlage vorgelagert. Hier ist ausreichend Platz für kulturelle Aktionen und Ausstellungen!

Details zum Objekt

Wettiner Platz 4

Gebäude 10

Dieses Gebäude wird von der DREWAG NETZ GmbH genutzt.

Details zum Objekt

Heizzentrale

Ansicht des Objektes

Gebäude 11

Im Erdgeschoss und den beiden Obergeschossen der ehemaligen Heizzentrale finden Büros und Ateliers der Kunst- und Kreativwirtschaft ihren Platz.

Details zum Objekt

Zwischenbau

Ansicht des Objektes

Gebäude 12

Im Erdgeschoss und drei weiteren Etagen ist Raum für Büros, Ateliers und Gewerberäume der Kunst- und Kreativwirtschaft.

Details zum Objekt

Wohnhaus Ehrlichstraße

Gebäude 13

Hier werden künftig die Verwaltung der Theater und die Intendanz ihren Sitz haben.

Details zum Objekt

Staatsoperette Dresden

Ansicht des Objektes

Details zum Objekt

tjg. theater junge generation

Ansicht des Objektes

Details zum Objekt

Neubau

An dieser Stelle soll künftig ein unverwechselbarer Gebäude-Neubau stehen.

Details zum Objekt
Interaktive Karte des Areals

Maschinenhalle & Anbau

Ansicht des Objektes

Gebäude 1

In der ehemaligen Maschinenhalle entsteht das gemeinsame Foyer für die beiden großen Kultureinrichtungen der Landeshauptstadt Dresden: die Staatsoperette Dresden und das tjg. theater junge generation.

Details zum Objekt

Wir ziehen ein:

Historische Schaltwarte

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.1

Die historische Schaltwarte steht als spektakuläre Event-Location zur Vermietung.

Details zum Objekt

Abspannturm

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.2

Für den ehemaligen Abspannturm wird noch nach einer guten, wirtschaftlich umsetzbaren Nutzungsidee gesucht.

Details zum Objekt

110-kV-Schalthaus

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.3

Für das ehemalige 110-kV-Schalthaus werden noch Interessenten gesucht.

Details zum Objekt

10-kV-Schalthaus

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.4

Das ehemalige Schalthaus ist noch nicht verplant. Es werden noch Interessenten gesucht!

Details zum Objekt

6-kV-Schalthaus

Ansicht des Objektes

Gebäude 2.5

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber ist Mieter im 6-kV-Schalthaus.

Details zum Objekt

20-kV-Schalthaus

Gebäude 2.6

Hier sollen Geschäfte einziehen!

Details zum Objekt

Zu vermieten:

Verbindungsbau

Ansicht des Objektes

Gebäude 3

Der Verbindungsbau wird auf den historischen Zustand zurückgebaut.

Details zum Objekt

Reaktanzenhaus

Ansicht des Objektes

Gebäude 4

Dieses Objekt bietet rund 700 m² Nutzfläche auf 3 Etagen.

Details zum Objekt

Villa am Wettiner Platz

Ansicht des Objektes

Gebäude 5.1

Ein repräsentativer Bau aus sächsischem Sandstein mit 3 Etagen und gut erhaltenen Holzbalkendecken.

Details zum Objekt

Zu vermieten:

Sozialgebäude

Ansicht des Objektes

Gebäude 6

Viel Platz für Gastronomie, die am Kultur- und Kreativ-Standort nicht fehlen darf.

Details zum Objekt

KraftWerk – Dresdner EnergieMuseum

Gebäude 7

Das beliebte Museum der DREWAG bleibt an Ort und Stelle, wird jedoch um einen modernen Anbau ergänzt (siehe links).

Details zum Objekt

Geplanter Anbau fürs Museum

Ansicht des Objektes

Gebäude 7

An dieser Stelle wird 2014 der moderne Anbau für das KraftWerk – Dresdner EnergieMuseum entstehen (im Bild gelb ausgeführt).

Details zum Objekt

Bahnstromwerk

Ansicht des Objektes

Gebäude 8

Das markante Gebäude ist derzeit als Event-Location vermietet. Es eignet sich hervorragend als außergewöhnlicher Veranstaltungskomplex.

Details zum Objekt

Schaltanlage

Ansicht des Objektes

Gebäude 9

Hier finden beispielsweise Ausstellungen und Sammlungen auf 3 Etagen viel Platz.

Details zum Objekt

Trafohallen

Gebäude 9

Die ehemaligen Trafohallen sind der Schaltanlage vorgelagert. Hier ist ausreichend Platz für kulturelle Aktionen und Ausstellungen!

Details zum Objekt

Wettiner Platz 4

Gebäude 10

Dieses Gebäude wird von der DREWAG NETZ GmbH genutzt.

Details zum Objekt

Heizzentrale

Ansicht des Objektes

Gebäude 11

Im Erdgeschoss und den beiden Obergeschossen der ehemaligen Heizzentrale finden Büros und Ateliers der Kunst- und Kreativwirtschaft ihren Platz.

Details zum Objekt

Zwischenbau

Ansicht des Objektes

Gebäude 12

Im Erdgeschoss und drei weiteren Etagen ist Raum für Büros, Ateliers und Gewerberäume der Kunst- und Kreativwirtschaft.

Details zum Objekt

Wohnhaus Ehrlichstraße

Gebäude 13

Hier werden künftig die Verwaltung der Theater und die Intendanz ihren Sitz haben.

Details zum Objekt

Baufeld für kulturelle Einrichtungen

Auf dieser Fläche entstehen Neubauten für Bühnen und Probenräume, die von Staatsoperette und tjg gemeinsam genutzt werden sollen.

Details zum Objekt

Wir ziehen ein:

Freifläche für Neubau

An dieser Stelle soll künftig ein unverwechselbarer Gebäude-Neubau stehen.

Details zum Objekt

Gestern - heute - morgen

Aktueller Baufortschritt

Wie sich die Baustelle der Spielstätten der Staatsoperette Dresden und des tjg. theater junge generation entwickelt, können Sie hier sehen:

Historische Aufnahme aus den 1920-er Jahren

Vom Gaswerk Altstadt über das Lichtwerk zum Heizkraftwerk Mitte: Eines der imposantesten Baudenkmäler der Dresdner Industriearchitektur wartet auf seine Wiederbelebung!

Halle Innenansicht

Großartige Möglichkeiten für große Ideen. Die Umnutzung der historischen Bestandsbauten eröffnet die Chance, die Geschichte des Bauwerks mit den Wünschen der Gegenwart und Zukunftsvisionen zu verbinden.

Boulevard

Über den Boulevard schlendern, Kaffee in inspirierendem Ambiente genießen und dann ins Theater. Wir freuen uns auf einen Standort voller Kultur und kreativem Leben! Willkommen in Dresdens neuer Mitte.

Richtfest für die Trafohalle

Richtfest auf den Trafohallen

Weiterdenken, der sächsische Teil im Verbund der Heinrich-Böll-Stiftungen, zieht in die Trafohalle

Wir ziehen ein!

tjg. theater junge generation

tjg. theater junge generation: Eines der größten Kinder- und Jugendtheater zieht ins Kraftwerk Mitte! Schauspiel, Puppentheater und Theaterakademie freuen sich auf großartige neue Möglichkeiten!

Staatsoperette Dresden (Foto: Kai-Uwe Schulte-Bunert)

Staatsoperette Dresden: Das musikalische Volkstheater der Dresdner! Klassische Operette und heiteres Musiktheater auf hohem künstlerischem Niveau bald auch mitten in Dresdens neuer Mitte!


Die Vision planen

Das Kraftwerk Mitte bietet für die Staatsoperette Dresden und das tjg. theater junge generation viel Raum. Die denkmalgeschützte Bausubstanz wird mit Neubauten ergänzt, um optimale Bedingungen für den Neuanfang zu garantieren. Die verbleibenden Gebäude und Flächen sollen der Leitidee des pulsierenden Kultur- und Kreativstandorts folgen.

Wie alle baulichen, technischen und infrastrukturellen Herausforderungen zu meistern sind, hält ein Masterplan fest

Zu vermieten

Sie suchen einzigartiges Flair mitten im Zentrum? Wir bieten Gebäude, Büros, Studios, Ausstellungsräume und Freiflächen für Partner aus Kunst, Kultur, Bildung und Wirtschaft.

Auch gastronomische Einrichtungen dürfen an einem solch lebendigen Standort nicht fehlen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!